Category Archives: Reiseziele

SPENDEN STATT REISEN

Die Reiseführer können wir erst einmal in die Tonne treten!
Wir waren heute wieder laufen und dabei bekommt man bekanntlich gute Ideen! Gut, das Spenden war schon beschlossene Sache, aber das Wie war noch nicht klar.
Wir werden in diesen „reisefreien“ Monaten mit unserm Urlaubsgeld anderen Menschen helfen. Ab sofort werden wir für jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer 10 € spenden. Im März sind wir 68 km gelaufen -> 68 km X 10 €= 680 €
Wir leben in Deutschland, ein Land mit einem der besten Gesundheitssysteme weltweit, unsere Politiker machen im Großen  und Ganzen einen guten Job, wir wohnen in einem sicheren Umfeld und unsere Versorgung ist gesichert. Nun, Reisen geht gerade nicht, also führen wir unsere z.Zt. nutzlose Kasse den Menschen zu, die sie dringender  benötigen.
Wir spenden für Menschen! 
Dazu haben wir eine Spendenaktion gestartet, diese findet ihr hier:
Ina & Chris
msf_germany_logo-spendenservice.jpg

Was Sie mit Ihrer Spende bewirken

  • Mit 51 Euro können wir zum Beispiel 100 Menschen in einem Flüchtlingslagerdrei Monate lang mit den wichtigsten Medikamenten behandeln.
  • Mit Ihrer Spende von 102 Euro ermöglichen Sie es, dass wir Narkosen für vier Schwerverletzte durchführen, die zum Beispiel nach Gewaltausbrüchen oder Naturkatastrophen notoperiert werden müssen.
  • Mit 440 Euro können wir zum Beispiel 20 mangelernährte Kinder vier Wochen lang mit therapeutischer Fertignahrung behandeln. So lange dauert es in der Regel, bis ein Kind wieder zu Kräften kommt.

Resümee Polen

 

Resümee Polen

sehr gastfreundlich und hilfsbereit
abwechslungsreiche Landschaften
Kunst und Kultur reichlich vorhanden
gute, bis sehr gute Campingplätze an den touristisch interessanten Stellen
die Straßen sind größtenteils in gutem Zustand, die seltenen Autobahngebühren sind niedrig
Wer sich die Zeit nimmt, kann kilometerweit durch Alleen in traumhafter Landschaft rollen
die Lebenshaltungskosten liegen deutlich unter dem deutschen Niveau
Essen gehen ist in Polen ein Genuss, wir waren immer satt und zufrieden! Die Polnische Küche ist lecker und abwechslungsreich.
Wir verließen Polen in unserem Auto, es hatte noch alle Räder, Lenkrad und Motor!! Wir streichen alle Klischee’s, die wir jemals über Polen gehört haben, es ist eines der schönsten Reiseländer, die wir besucht haben!

Wir haben die dreiwöchige Reise bei bestem Wetter sehr genossen und kommen sicher wieder.
Als Tipp: Nach Krakau fliegt die Lufthansa im Herbst für 88 €. Diese Stadt kann mit z.B.: Prag locker mithalten.

Ardèche mit Neulingen

Eigentlich nicht geplant, aber auf Zureden von Herbert fahren wir doch für eine

Woche an die Ardèche.

Mit dabei: Margarethe, Thomas und Malte, Herbert und mit Verspätung auch Jutta.

Wir hatten viel Spaß zusammen beim Fahrradfahren, Wandern, Boulespielen,

Kochen und

Essen und natürlich auch beim Trinken. Highlights: Thomas in kurzen Hosen,

Herbert am Boden und die singende Margarethe.

 

{pgslideshow id=19|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

…und immer wieder le Gurp

Auch in diesem Jahr zieht es uns nach Gurp. Wir sind fest entschlossen  uns bei der Anreise mehr Zeit zu lassen.  Nach drei Tagen Anreise,  unter anderem mit dem Besuch der Grotte Gouffre de Padirac ,war es so weit: nix wie nach Gurp zu unseren Urlaubsfreunden: Hille, Stefan, Stefan O, Marie- Claire und Eric sind schon da. Oh wie schön ist Le Gurp!
{pgslideshow id=14|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

Ostern bei Bohnenkamps

Auch in diesem Jahr für uns ein altes und liebgewonnenes Ritual: nach Rosteig, gemeinsames Kochen, Essen und bei einem Spitzenwein das vergangene Jahr in langer Breite analysieren, mit der abschließenden Erkenntnis, es war doch nicht so schlimm, wir sind Freunde und jetzt ein bisschen breit.

 

Ostern ist nicht mehr fern.

{pgslideshow id=10|width=640|height=480|delay=3000|image=L|imageordering=3}

Algarve mit den Schielers

…nach Sizilien 2011 nun Algarve. Nach anfänglicher Skepsis waren Bärbel und Rainer wie wir von der Landschaft, dem Meer, dem Essen und den Menschen begeistert. Die Tage waren angefüllt mit schönen Wanderungen, gutem Essen und langen Doppelkopf-Spielen.

 

Die Algarve war eine Reise wert, wir kommen wieder!

{pgslideshow id=6|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

Willkommen bei den Chti

Lange versprochen und endlich getan:

wir besuchten unsere langjährigen Urlaubs-Bekannten in Lille, Nord-Pas de Calais,

also wir waren bei den Chtis!

Der Besuch war von Eric bis ins kleinste Detail durchgeplant, von den Ausflügen bis

zu den Speisen:

Maroille in allen Variationen. Wunderbar!! Den TGV durchzog auf der Heimreise ein

Käsegeruch trotz bester Verpackung.

{pgslideshow id=4|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

Istanbul Frühjahr2012

Zu unserem 25 jährigen Hochzeitstag schenkten wir uns einen viertägigen Flug nach Istanbul.

Leider hatten wir den Winter mit im Gepäck und es schneite wie verrückt, die Moscheen im Wintermantel.

Am 3.Tag schien die Sonne und die Temperaturen waren erträglich. Die Rückkehr in den Eisschrank Deutschand viel schwer.

 

{pgslideshow id=2|width=640|height=480|delay=3000|image=l|center}

Unser Besuch in Lille

 

 

Unser Besuch bei unseren lieben “Urlaubsfreunden” in Lille.

Da wo die Ch’tis leben!

Notre visite chez nos bonnes amies de vacances à Lille.

Bienvenue chez les Ch’tis!

 

{gallery}Lille{/gallery}