25. Mai Tag 9 Mragowo/ Sensburg

25. Mai Tag 9 Mragowo/ Sensburg

Heute wird mal wieder gejoggt! Wir nehmen den Radweg, er führt uns den See entlang, dann in ein Waldstück, danach geht es weiter über einen zerfurchten Feldweg. Schon beim ersten Stop überfallen uns ganze Wolken von Moskitos. Welch ein Freudenfest für diese lästigen Blutsauger, zwei Blutbanken auf Beinen! Anfängerfehler: kein Mückenspray!!!!! Es hilft nur eines, immer in Bewegung bleiben.

Nach 8 km gib es kein weiterkommen mehr, Militärgelände! Auch nach zähem Verhandeln kein Durchlass! Also traben wir zurück und nehmen die nächste Straße links. Pffff, ächz, jetzt geht es auch noch bergauf. Auf der letzten Rille erreichen wir die Hügelkuppe und wir glauben es nicht: wir stehen auf einem Skihang mit Lift ,Hütte und Schneekanonen. Unser Pech, es gibt nur eine Zufahrtsstraße, wir müssen zurück. Inzwischen erreichen die Plagegeister unsere immer langsamere Reisegeschwindigkeit, wir wedeln mit den Armen und erhöhen das Tempo. So verdienen wir uns die Liegen und noch einmal Ratuszowa! Wir sind immer noch alleine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.